Dentallexikon - C

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Caninus
Vom Namen des Hundes ("Reißzahn") abgeleiteter Ausdruck für den Eckzahn. Auch als Augenzahn bezeichnet.

Cervical
Den Zahnhals (Übergang zwischen Zahnkrone und Zahnwurzel) betreffend.

Chirurgie
Übersetzung lautet sinngemäß "Heilung von Krankheiten mit der Hand".

Chronisch
Langsam verlaufend, schleichend, lange dauernd; als Gegensatz zu akut.

Corona dentis
Die Zahnkrone; der sichtbare Teil des Zahnes.

Cortison
Lebenswichtiges Hormon, welches in der Rinde der Nebennieren des Menschen produziert wird. Es regelt u.a. den Fett-, Eiweiß- und Mineralstoffwechsel und steuert die Abwehrfunktion des Körpers. Die Tagesproduktion liegt zwischen 20 und 200 mg. In Krankheitsfällen reicht diese Produktion nicht aus, um einen therapeutischen Effekt - meist eine Entzündungshemmung - zu bewirken; es muss als synthetisch hergestelltes Medikament dem Körper zugeführt werden. Der Einsatz von C. ist wegen möglicher Nebenwirkungen nicht unumstritten; allerdings ist nach Einschätzung von Fachleuten der therapeutische Effekt bei richtiger Dosierung viel höher zu bewerten als die möglichen Nebenwirkungen.

Aktuelles

Deutscher Zahnärztetag 2018 Frankfurt

Mit zwei befreundeten Kollegen, Dr. Pawlak (l.) und Dr. Laya (r.), informiere ich mich in Frankfurt auf dem Deutschen Zahnärztetag über die neuesten Trends in der Zahnheilkunde, ganz nach dem Motto Stillstand ist Rückgang...

Aktuelles

Neuer Praxismitarbeiter

Seit September bereichert unser 7 Monate alter Cocker-Labrador-Mischling Marley unser Leben und bereitet uns sehr viel Freude.